Begünstigte

Wer bekommt das Geld?

Unsere Veranstaltungen kosten keinen Eintritt. Jeder Besucher kann selbst entscheiden wie viel er spenden möchte.

Diese Spenden kommen, nach Abzug der anfallenden Kosten, einer Sossenheimer Institution oder einem Projekt zu Gute.

Die Empfänger wechseln in jedem neuen Halbjahr, in der Regel nach zwei Konzerten.

 Wer die jeweiligen Empfänger sind, wird in der Jahresplanung festgelegt. Eine Übersicht findet sich weiter unten auf dieser Seite.

Stolpersteine für Sossenheim

Sossenheim ist einer von ganz wenigen Frankfurter Stadtteilen, in denen noch keine Stolpersteine für Opfer des NS-Terrors verlegt wurden. Zur Zeit recherchiert Folk for Benefiz das Schicksal von Sossenheimer Bürgern. Für diese sollen im Stadtteil Stolpersteine verlegt werden.

Bereits bei der „Irish Pub Night“ im Februar 2017 konnten über 800,- € für diesen Zweck gesammelt werden.

 

Sossenheim hilft!

Sossenheim hilft! ist ein loser Zusammenschluss Sossenheimer Bürger, die es sich zum Ziel gesetzt haben Flüchtlinge zu unterstützen, die in einer Unterkunft in Sossenheim leben.

Zur Zeit werden Feste und Ausflüge organisiert, Sprachkurse angeboten und persönliche Kontakte geknüpft.
Der Erlös aller Veranstaltungen 2016 wird Sossenheim hilft zur Verfügung gestellt.

 

MUKIVA, Kinder- und Familienzentrum

Seit Ende 2014 betreibt der Verein MUKIVA, gemeinsam mit SOS-Kinderdorf das Familienzentrum in der Alten Schule im Ortskern Sossenheims. Die Erlöse der beiden Folk for Benefiz-Konzerte im Herbst 2015, 800,- € wurden der Familienbildungsarbeit zur Verfügung gestellt.

http://www.mukiva.de

 

Krankenstation Tonduru (Tansania)

Die katholische Pfarrgemeinde St. Michael Sossenheim hat nach dem Mitaufbau der Krankenstation St. Joseph im Bistum Tunduru-Masasi in Tansania dauerhaft die Finanzierung eines Arztes sowie einen großen Teil der Kosten für die benötgten Medikamente zugesichert. Dieses Gemeindeprojekt finanziert sich zu 100% aus Spenden, welche ohne Abzüge weitergeleitet werden.

Nach den beiden Folk for Benefiz-Konzerten im Frühjahr 2015 konnten über 1000 Euro überwiesen werden. .

 

Kinderhaus Frank

Das Kinderhaus Frank ist die einzige Wohneinrichtung für schwerst mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche in Frankfurt. Seit 1999 befindet sich diese Institution im Sossenheimer Dunantring.

Bei den ersten beiden Folk for Benefiz – Konzerten 2014 konnten 800,- € für das Kinderhaus Frank eingenommen werden.